Siegerinnen des Damenpokalschießens 2024 stehen fest

Für den 09.05.2024 lud der Schützenverein Bad Vilbel 1898 e.V. auch dieses Jahr wieder zu seinem traditionellen Damenpokalschießen am Vatertag ins Schützenhaus Wiesengasse (am Wertstoffhof) ein.

In diesem Jahr nahmen 6 der anwesenden Damen unseres Vereines am Wettbewerb teil. Zu ihnen gesellten sich 3 Gastdamen, die den Mut hatten, sich mit dem für sie ungewohnten Sportgerät zu messen.

Bei dem Wettbewerb wurde wie in jedem Jahr mit dem Kleinkalibergewehr auf eine Distanz von 50 m auf Glücksscheiben geschossen. Im Gegensatz zu Wettkampfscheiben kommt es bei der Glücksscheibe nicht darauf an, in das Zentrum der Scheibe zu treffen, denn dort ist eine minus 10, die vom Gesamtergebnis abgezogen wird. Thomas Gedeik betreute die Damen am Gewehr und sorgte für Sicherheit.
Nach einem spannenden Wettkampf konnte gegen 13 Uhr die Siegerehrung durch Gisela Böning vorgenommen werden.

Renate Schnell wurde in diesem Jahr die glückliche Siegerin mit 100 Punkten, gefolgt von Gisela Böning, die mit 83 Punkten Platz 2 belegte und Shila Strasser auf Platz 3 mit 65 Punkten.

Die drei Siegerinnen erhielten jeweils einen schönen Pokal.
Jede Teilnehmerin erhielt zur Freude aller ein kleines Präsent

Das Bild zeigt v.l.: Gisela Böning 2. Platz, Renate Schnell 1. Platz, Shila Strasser 3. Platz

Das nachfolgende Foto zeigt die drei Gastdamen und die drei Vereinsdamen mit ihren Pokalen

Auf dem Foto von links: die drei Gastdamen: Katja Umbach, 3. Platz; Beyhan Kurtuldu, 1. Platz; Ela Mägdefrau 2. Platz; die Vereinsdamen: Gisela Böning 2. Platz, Renate Schnell 1. Platz, Shila Strasser 3. Platz und Sonja Strasser

Nach der Siegerehrung beglückwünschte unsere Böllerabteilung die erfolgreichen Damen mit mehreren Böllerschüssen.
Für das leibliche Wohl hatte in diesem Jahr die Königsfamilie Armin Mägdefrau, König, Gisela Böning Königin, Thomas Gedeik, 1. Ritter und Arno Basedow, 2. Ritter mit Leckerem vom Grill eingeladen.

Das Bild zeigt v.l.: Thomas Gedeik, 1. Ritter, Gisela Böning Königin, Armin Mägdefrau, König, und Arno Basedow, 2. Ritter

Kaffee und selbstgemachter Kuchen, die von verschiedenen Vereinsmitgliedern gespendet wurden, rundeten die kulinarischen Leckereien ab.

Der Schützenverein bedankt sich bei allen Helferinnen & Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Bad Vilbel, den 13.5.2024
Gisela Böning

Schreibe einen Kommentar

12 − sieben =