GK-Wanderpokalschießen 2023

Zum 9. Mal wurde das GK-Wanderpokalschießen (Horst-Stehling Gedächtnispokalschießen) ausgerichtet.
Auf Grund der Teilnehmer-Meldungen konnten 2 Mannschaften á 3 Schützen gebildet werden. Die Mannschaftszusammenstellung erfolgte durch Auslosung. Der Schießmodus sah vor, dass 4 mal 5 Schuss in 150 Sekunden und 4 mal 5 Schuss in 20 Sekunden abgegeben werden mussten.

Es wurde in zwei spannenden Durchgängen geschossen. Bis zum Schluss blieb es geheim, wer von den beiden Mannschaften den Pokal erhielt und wer die besten 3 Einzelschützen waren. Gisela Böning nahm die Siegerehrung vor.

Die Mannschaft mit:
Stefan Ortloff           347 Ringe
Thomas Gedeik       351 Ringe
Tobias Jakob           339 Ringe

belegte mit 1.037 Ringen den 1. Platz und konnte den Mannschaftspokal entgegennehmenmen.

Das Foto zeigt von links: Tobias Jakob, Stefan Ortloff und Thomas Gedeik

Die Mannschaft mit:
Gisela Böning                       333 Ringe
Gerd Spatz-Kümbel             259 Ringe
Alex Busch                            270 Ringe

belegte mit 862 Ringen Platz 2.

In der Einzelwertung gewann:

Thomas Gedeik                  mit 351 Ringen, gefolgt von
Stefan Ortloff                      mit 347 Ringen und
Tobias Jakob                       mit 339 Ringen.

Hier die Einzel-Ergebnistabelle:

Thomas Gedeik

Platz 1

351

Stefan Ortloff

Platz 2

347

Tobias Jakob

Platz 3

339

Gisela Böning

Platz 4

333

Peter Pfaff

Platz 5

313

Alex Busch

Platz 6

270

Gerd Spatz-Kümbel

Platz 7

259

Alle Teilnehmer

Allen Beteiligten hat es sehr viel Spaß gemacht!
Text und Fotos: Gisela Böning

 

Schreibe einen Kommentar

9 + achtzehn =