Silvesterschießen zum Ausklang des Jahres am 29.12.2023

photo_2024-01-02_11-58-11

Zum Jahresausklang trafen sich am 29. Dezember 2023 zahlreiche Mitglieder und Familienmitglieder des Schützenvereins Bad Vilbel 1898 e.V. im Vereinshaus zum alljährlichen Silvesterschießen. Jeder, der am Silvesterschießen teilnehmen wollte, hatte ein kleines Geschenk mitgebracht. Gisela Böning, die die Anmeldung der Teilnehmer vornahm, hatte alle Hände voll zu tun. 22 Schützinnen und Schützen nahmen am Wettbewerb teil.

Gisela Böning übernahm die Anmeldung
Unter dem wachsamen Auge der Schießaufsicht (Thomas Gedeik) konnten die Schüsse abgegeben werden.

Es wurden mit dem Kleinkalibergewehr 5 Schuss auf eine Glücksscheibe in 50 Meter Entfernung abgegeben. Die Glücksscheibe hatte ein Schachbrettmuster, bei dem die hellen Felder mit Punkten von 1 bis12 und die dunklen Felder mit den Punkten von 13 bis 24 gefüllt waren. Wenn nun ein Schuss mehrere Felder trifft, werden alle getroffenen Felder gewertet. Nur in der Mitte (da wo die Schützen normalerweise hinzielen) waren minus 10 Punkte.

Die besten Ergebnisse erzielten:

  1. Michael Wörner 86 Punkte
  2. Tobias Jakob 82 Punkte 
  3. Marco Pauswang 81 Punkte

Sie durften sich als erste eines der mitgebrachten Geschenke aussuchen.

Das Foto zeigt von links: Tobias Jakob, 2. Platz, Michael Wörner 1. Platz und Marco Pauswand 3. Platz

Zwischen dem Schießen konnten sich die Teilnehmer mit Rindswürste, Brötchen und Salate stärken. Thomas Gedeik nahm die Moderation der Siegerehrung vor. Jeder konnte sich in der Reihenfolge der Platzierung ein Geschenk aussuchen.

Zum Schluss ließ Arno Basedow zum Vergnügen aller einige Böller los. Es war alles in allem eine gelungene Veranstaltung zum Jahresausklang 2023.

Die begeisterten Zuschauer beim Böllern!

Text und Fotos: Gisela Böning

Schreibe einen Kommentar

eins + 6 =