Sportangebote

Das Sportangebot im Schützenverein ist breit aufgestellt: es reicht von Druckluftdisziplinen über Klein- und Großkaliber und Bogenschießen bis zum Böllern.
Der Verein verfügt über einen 10-Meter, 25-Meter und 50-Meter Stand. Die Bogenschützen trainieren auch ganzjährig. Im Sommer auf der eigenen Außenanlage und in der Wintersaison wird in der Sporthalle und im Schützenhaus auf der 50-Bahn trainiert.

Druckluftdisziplinen

Auf dem 10 -Meter Stand können alle Druckluftwaffen auf 10 Bahnen geschossen werden. Kinder und Jugendliche können hier auch mit dem Lichtgewehr und mit der Lichtpistole trainieren.

KK und GK Disziplinen

Der 25-Meter Stand steht für Kurzwaffen zur Verfügung. 10 Stande können gleichzeitig genutzt werden. Auf dem 50-Meter Stand werden Langwaffen-Disziplinen geschossen. Hier können 6 Bahnen gleichzeitig benutzt werden.

Böllern

Böllern ist eine alte Tradition auch außerhalb des Schützenwesens. Bei Veranstaltungen wird mit speziellen Böllergeräten und Schwarzpulver Krach erzeugt. Seit einigen Jahren gibt es in unserem Verein eine Böllergemeinschaft. Seitdem engagiert auch die Stadt Bad Vilbel unsere Mitglieder für offizielle Veranstaltungen, die mit Böllern begleitet werden (z.B. die Inthronisation der Quellenkönigin). Auch Vereinsintern wird mehrmals im Jahr zu den verschiedensten Veranstaltungen geböllert.

Bogendisziplinen

In unserer Bogenabteilung wird in allen vertrauten Disziplinen geschossen: Blankbogen, Recurvebogen, traditioneller Langbogen, olympischer Sportbogen und Compoundbogen. Es werden Wettkämpfe und Turniere in den WA Disziplinen Bogen in der Halle, Bogen im Freien sowie auch auf Freiland- und  Feldbogenparcours ausgetragen.