Bei den im Juni ausgetragenen Wettbewerben im Pistolenschießen belegten zwei Schützen des Schützenverein Bad Vilbel 1898 fünf Plätze unter den besten 10.

Roland Jakob gelang es zweimal: Im Wettbewerb OSP .22 kurz erreichte er mit 518 Ringen in der Klasse Herren I den 3. Platz und konnte mit der Bronzemedaille glänzen. In der olympischen Disziplin Schnellfeuerpistole gelang ihm der 6. Platz in der Klasse Herren III mit 477 Ringen.

Über drei Plätze unter den besten 10 Plätzen freute sich Gisela Böning.
Im Wettbewerb Luftpistole Damen IV belegte sie mit 339 Ringen den 6. Platz.
Mit der Luftpistole-Auflage holte sie sich nur knapp hinter der Drittplatzierten in der Klasse Seniorinnen III den 4. Platz mit 283,7 Ringen. Im Wettbewerb KK Sportpistole Damen III belegte sie mit 512 Ringen den 8. Platz.

IMG_3479-Gisela-und-Roland

Das Foto zeigt die 2 erfolgreichen Schützen Gisela Böning und Roland Jakob

 

Schreibe einen Kommentar

*